Handkreissäge Test

Handkreissäge Test

                               Handkreissäge Test

Das Sägeprinzip einer Handkreissäge ist vergleichbar mit dem einer Tischkreissäge.

Handkreissägen benötigen allerdings wesentlich weniger Platz bei der Aufbewahrung und sind aufgrund der einfacheren Konstruktion bedeutend leichter zu transportieren. Handkreissägen sind unerlässlich, wenn man Holz perfekt bearbeiten möchte.

Sie gehören zur Grundausstattung von Holz verarbeitenden Betrieben, weil sie vielfältig einsetzbar und leicht zu transportieren sind. Dies wird sich auch beim Handkreissäge Test zeigen.

Beste Modelle

Die Handkreissäge ist mit einer Schutzhaube versehen, damit man vor Verletzungen durch das Sägeblatt geschützt ist. Handwerker, die noch keine Erfahrung mit einer Handkreissäge haben, sollten sich mit den Sicherheitsvorschriften auseinandersetzen und sich bestenfalls einarbeiten lassen.

Um besonders präzise Schnitte erreichen zu können, kann man zusätzlich eine Führungsschiene zu den unterschiedlichsten Sägemodellen erwerben, die diesen ermöglichen. Vor dem Kauf einer Handkreissäge sollte man sich daher erkundigen, welche Zusatzausstattungen vom Hersteller angeboten werden. Zudem ist ein Test der Handkreissägen natürlich im Vorfeld sehr sinnvoll.

Die passende Handkreissäge für den gewünschten Einsatzbereich

Handkreissägen im Test

                   Handkreissägen im Test

Der Test von Handkreissägen verdeutlicht, das der Einsatzbereich abhängig von der möglichen Schnitttiefe ist. Dieser liegt in der Regel zwischen 5 bis 8 Zentimeter. Möchte man zu seiner Handkreissäge zusätzlich eine Führungsschiene erwerben, sollte man berücksichtigen, dass sich durch den Anbau die Schnitttiefe aufgrund der Materialstärke der Führungsschiene, verringern wird.

Benötigt man eine tiefe Schnitttiefe, muss man sich für ein Modell entscheiden, das diese vorweisen kann. Die meisten Werkstoffe benötigen eine Schnitttiefe zwischen 50 und 55 Millimetern.

Austattungsmerkmale der besten Handkreissägen im Test

  • Große Schnittiefe
  • Hohe Watt Leistung
  • Exakte Schnitttiefenverstellung
  • Kompaktes Design
  • Sicherheitsschalter
  • Adapter für Staubabsaugung
  • Neigungsmöglichkeit für Gehrungsschnitte
  • hochwertige Verarbeitung
  • Hartmetall-Sägeblatt

Die Leistung im Handkreissäge Test

Bosch Handkreissägen im Test

    Bosch Handkreissägen im Test

Beim einem Handkreissäge Test zeigt sich, dass die Leistung einer Handkreissäge nicht nur durch die Konstruktion und dem verwendeten Sägeblatt bestimmt wird, sondern auch von der Stärke des Motors.

Die Motorleistung einer Handkreissäge mit normalem Einsatz sollte mindestens 800 Watt betragen. Mehr als 1300 Watt Motorleistung werden beim Normaleinsatz nicht benötigt.

Eine elektronische Drehzahlregelung ist von Vorteil. Mit einer Handkreissäge kann nicht nur Holz, sondern auch Metall und Kunststoff gesägt werden. Die Drehzahlelektronik und die Sägeblätter sollten auf den geplanten Einsatzbereich abgestimmt sein. Ein Handkreissäge Test zeigt welche Modelle für welchen Zweck geeignet sind.

Beste Modelle

Um eine Handkreissäge möglichst vielschichtig nutzen zu können, benötigt man das passende Zubehör. Vor dem Kauf einer Handkreissäge sollte man sich daher beim Hersteller erkundigen, ob die benötigten Zubehörteile erhältlich sind und wie viel diese kosten.Manchmal ist es lohnender, gleich eine Handkreissäge mit Zubehör zu erwerben.

Sägen im Test

                    Handkreissäge Testberichte

Um sich vor dem Kauf einer Handkreissäge einen Überblick verschaffen zu können, kann man sich auch eine Handkreissäge ausleihen um die eigenen Ansprüche an eine Handkreissäge erforschen zu können.

Auf handkreissaegetest.de sind verschiedene Handkreissägen im Test und werden ausführlich unter die Lupe genommen. Was gibt es beim Kauf alles zu beachten und wo liegen die Vor/- bzw. Nachteile? Der Handkreissäge Test präsentiert die besten und meistverkauften Handkreissägen.

In folgendem Video wird gezeigt wie man mit der Handkreissäge arbeitet